Beiträge

Etiketten Pumpernickelbäckerei Fortmeier

Die Pumpernickelbäckerei Fortmeier in Österwiehe hat ihr Verpackungs-Konzept geändert. Das typisch westfälische Pumpernickel wird jetzt in transparenten PP-Kunststoff-Beuteln verpackt und mit einem Aufkleber aus dem gleichen Material versehen. Das hat gleich mehrere Vorteile: Die Kunden können das Produkt sehen und die Verpackung kann einheitlich recycelt werden.
Die beiden Verpackungseinheiten von 250g und 500g haben etwas unterschiedliche Layouts. Auf den größeren 500g-Etiketten informiert die Bäckerei Fortmeier über die Herkunft der Zutaten und den Herstellungsprozess der Pumpernickelbrote. Die Zutaten sind alle regional, gebacken wird nach alter Tradition und das Rezept ist aus dem gleiche Jahr wie der Ofen – von 1927!

Aufkleber für ab ovo bio

Aufkleber indoor und outdoorUm mal schnell eine Verpackung oder ein Produkt zu kennzeichnen, sind Aufkleber ideal. Es gibt sie in unterschiedlichsten Formen und Größen für die Indoor- und Outdoor-Verwendung.

Bei dem abgebildeten Projekt in DIN A6 handelt es sich um einen Aufkleber, der nur drinnen verwendet wird. Damit man mit einem Stift noch Informationen eintragen kann, wurde ein mattes Papier verwendet. Die Rückseite ist geschlitzt, damit das Trägerpapier einfach entfernt werden kann.